Bitte beachten: Diese Website benötigt Flash und JavaScript für die volle Funktionalität.
Bitte stellen Sie sicher dass Flash und JavaScript in den Browser-Einstellungen aktiviert sind.
Zum Download des aktuellen Flash-Plugins hier klicken.

Komfortabel auf allen Plätzen.

Die Einladung zum Wohlfühlen setzt sich im Caravelle aus vielen komfortablen Details zusammen. Dazu gehören hochwertige Materialien genauso wie praktische Leseleuchten oder die Easy-Entry-Funktion.

Klimaanlage „Air Care Climatronic“

Dieses System bietet eine 3-Zonen-Temperaturregelung für Fahrer, Beifahrer und Passagiere im Fahrgastraum. Es erkennt die Stärke der Sonneneinstrahlung und die Außentemperatur und führt entsprechend mehr oder weniger kühle Luft zu. Die automatische Umluftschaltung, der Luftgütesensor, zusätzliche Luftausströmer in der Dachverkleidung des hinteren Fahrgastraums und eine Zusatzheizung schaffen ein angenehmes Klima. Die Beschichtung des Allergenfilters hält auch allergieauslösende Stoffe wie Pollen und Sporen zurück.

  • Serienausstattung beim Caravelle Highline. Sonderausstattung gegen Mehrpreis für den Caravelle Trendline und Comfortline.

Klimaanlage „Climatic“

Die halbautomatische Klimaanlage verfügt über einen Innenraumsensor und gleicht die Raumtemperatur ständig mit dem gewünschten Wärmegrad im Fahrerhaus ab. Zusätzlich wird die Luft im Fahrgastraum optimal verteilt.

  • Serienausstattung beim Caravelle Comfortline. Sonderausstattung gegen Mehrpreis für den Caravelle Trendline. Nicht erhältlich für den Caravelle Highline.

Schiebefenster

Mit einem Handgriff bequem und schnell für frische Luft sorgen – dank der Schiebefenster im Fahrgastraum für die rechte und linke Fahrzeugseite ist das kein Problem. Bitte beachten Sie, dass Schiebefenster nicht in Akustikglas gefertigt werden können.

  • Sonderausstattung gegen Mehrpreis für den Caravelle Trendline, Comfortline und Highline.

Elektrische Heckklappe.

Ermöglicht eine komfortable Bedienung: über den Funkschlüssel der Zentralverriegelung (Öffnen), über den Heckklappengriff (Öffnen), durch kurzes Herunterziehen der Heckklappe (Schließen) und über den Taster¹ in der Heckklappenverkleidung (Schließen und Stoppen). Sensoren der Einparkhilfe prüfen, ob für das Öffnen der Heckklappe ausreichend Freiraum vorhanden ist.

  • Sonderausstattung gegen Mehrpreis. Nur in Verbindung mit Zentralverriegelung, beheizter Heckscheibe, Heckwischer und ParkPilot erhältlich. Abbildung zeigt Sonderausstattung gegen Mehrpreis.
    ¹ Nur für den Caravelle Highline erhältlich.

Frontscheibenheizung

Heizelemente in der Windschutzscheibe, die auch bei feuchter und kalter Witterung eine besonders schnelle Sicht nach vorne ermöglichen. 

  • Sonderausstattung gegen Mehrpreis und nur in Verbindung mit dem Licht & Sicht Paket erhältlich.

Standheizung

Sie arbeitet unabhängig von der Heizungs- und Belüftungsanlage und ist sowohl über das zentrale Bedienfeld steuerbar als auch per Funkfernbedienung. Auf Wunsch ist alternativ auch eine Wasserzusatzheizung erhältlich.

  • Sonderausstattung gegen Mehrpreis für den Caravelle Trendline, Comfortline und Highline.

Komfortpaket

Für den Caravelle Trendline ist auf Wunsch ein Komfortpaket erhältlich. Es umfasst zwei Leselampen im Fahrerhaus, ein Doppelton-Signalhorn, ein Ablagefach am Einzelsitz rechts, Sonnenblenden und Make-up-Spiegel links und rechts sowie Haltegriffe für den Einstieg an den A-Säulen auf der Fahrer- und der Beifahrerseite. Für weitere Stromverbraucher, z. B. Mobiltelefone und Notebooks, ist im oberen Ablagefach der Armaturentafel zusätzlich eine 12-V-Steckdose integriert.

  • Sonderausstattung gegen Mehrpreis für den Caravelle Trendline. Nicht erhältlich für den Caravelle Comfortline und Highline.