Bitte beachten: Diese Website benötigt Flash und JavaScript für die volle Funktionalität.
Bitte stellen Sie sicher dass Flash und JavaScript in den Browser-Einstellungen aktiviert sind.
Zum Download des aktuellen Flash-Plugins hier klicken.

Fahrspaß Maximum. Mit Sicherheit.

Sicherheit auf nahezu jedem Untergrund: Als einziger Pickup seiner Klasse verfügt der Amarok erstmalig serienmäßig über eine Multikollisionsbremse, 17-Zoll-Scheibenbremsen vorn und 16-Zoll- Scheibenbremsen hinten; zudem beugt die Gespannstabilisierung einem Schlingern des Anhängers bestmöglich vor.

Multikollisionsbremse.

Leitet nach einer Kollision den Bremsvorgang ein, um im Idealfall Folgekollisionen zu vermeiden. Nach einer kurzen Verzögerung wird das Fahrzeug schubweise auf 10 km/h abgebremst, wobei der Fahrer jederzeit wieder die Kontrolle übernehmen kann.

Im Rahmen der Grenzen des Systems.

Elektronisches Stabilisierungsprogramm.

Verhindert ein Unter- oder Übersteuern, indem es gezielt einzelne Räder abbremst.

Gespannstabilisierung.

Kommt es im Anhängerbetrieb zu Pendelschwingungen, bremst das System das Zugfahrzeug kontrolliert ab und reduziert das Motordrehmoment. So wird das Gespann beruhigt und die Fahrsicherheit aufrechterhalten.

Im Rahmen der Grenzen des Systems.

Diebstahlwarnanlage.

Löst bei unrechtmäßigem Eindringen in das Fahrzeug akustische und optische Warnsignale aus. Das System umfasst neben der Innenraumüberwachung auch eine elektronische Wegfahrsperre, einen deaktivierbaren Safelock sowie einen Abschleppschutz.

Sonderausstattung gegen Mehrpreis.