Bitte beachten: Diese Website benötigt Flash und JavaScript für die volle Funktionalität.
Bitte stellen Sie sicher dass Flash und JavaScript in den Browser-Einstellungen aktiviert sind.
Zum Download des aktuellen Flash-Plugins hier klicken.

Größtes Raumgefühl seiner Klasse.

Der Innenraum im Amarok überzeugt durch viel Platz und jede Menge Ablagemöglichkeiten, unter anderem eine Ablage auf der Armaturentafel, geräumige Staufächer unter den Vordersitzen und vier Becherhalter. Zahlreiche Extras sorgen für komfortables Fahren und sichereres Ankommen.

14-Wege ergoComfort Sitze.

Fahrer und Beifahrer nehmen im Amarok Aventura auf ergoComfort Sitzen Platz. Beide Ledersitze haben neben der elektrischen 12-Wege- eine manuelle 2-Wege-Einstellung und sind mit dem AGR-Gütesiegel¹ für herausragende Ergonomie ausgezeichnet.  

Weitere Informationen zum AGR-Gütesiegel

¹ Der ergoComfort Sitz wurde am 26.11.2015 durch den „Bundesverband deutscher Rückenschulen e. V.“ und durch das „Forum Gesunder Rücken – besser leben e. V.“ mit dem AGR-Gütesiegel ausgezeichnet.

Serienausstattung beim Amarok Highline und Amarok Aventura. Sonderausstattung gegen Mehrpreis beim Amarok Comfortline.

Klima- und Heizsysteme.

Klimaanlage „Climatronic“
Dieses System bietet eine 2-Zonen-Temperaturregelung für Fahrer und Beifahrer, eine manuelle Umluftfunktion und einen Luftgütesensor. Abhängig von der Sonneneinstrahlung und der Außentemperatur führt die Klimaanlage mehr oder weniger kühle Luft zu.

Klimaanlage „Climatic“.² (o. Abb.)
Die halbautomatische Klimaanlage verfügt über einen Innenraumsensor und gleicht die Raumtemperatur ständig mit dem gewünschten Wärmegrad im Fahrzeug ab.

Wasserzusatzheizung.³ (o. Abb.)
Sie erlaubt ein Vorwärmen des Motors und sorgt gleichzeitig dafür, dass es im Innenraum schneller warm wird bzw. dieser bereits vorgewärmt ist. Die Bedieneinheit ist in die Dachkonsole integriert. Natürlich kann die Wasserzusatzheizung aber auch bequem mithilfe der Funkfernbedienung an- und ausgestellt werden.

¹ Sonderausstattung gegen Mehrpreis beim Amarok Trendline, Comfortline. Serienausstattung beim Amarok Highline und Aventura.
² Sonderausstattung gegen Mehrpreis beim Amarok Trendline. Serienausstattung beim Amarok Comfortline. Nicht erhältlich beim Amarok Highline und Aventura.
³ Sonderausstattung gegen Mehrpreis. 

Radiosysteme.

Radiosystem „Composition Audio“.¹ (o. Abb.)
Das System umfasst ein monochromes TFT-Display, 2 x 20 Watt Leistung mit vier Lautsprechern, einen SD-Kartenschacht, eine AUX-IN- und eine iPhone-fähige USB-Schnittstelle sowie eine Bluetooth-Anbindung für Mobiltelefone.

Radiosystem „Composition Media“
Zusätzlich zu den „Composition Audio“- Features verfügt es über ein 16,5 cm (6,33 Zoll) großes TFT-Farbdisplay, einen Touchscreen mit Annäherungssensorik, eine Sprachsteuerung, ein MP3-, AAC- und WMA-fähiges CD-Laufwerk, 4 x 20 Watt Leistung mit sechs Lautsprechern, einen Doppeltuner mit PhasenDiversity sowie eine elektronische Sprachverstärkung. Für bestmögliche Vernetzung sorgt Car-Net App-Connect.³

Car-Net App-Connect.³⁺⁴
Mit dieser Software können Sie ausgewählte Apps Ihres Smartphones während der Fahrt über den Touchscreen bedienen. Car-Net App-Connect unterstützt die Technologien MirrorLink™, Apple CarPlay™ und Android Auto™.

DAB+.⁵ (o. Abb.)
Empfangen Sie digitale Radioprogramme in erstklassiger Qualität über die Autoantenne. Das Radiosystem „Composition Media“ kann auf Wunsch inklusive DAB+ bestellt werden.

¹ Serienausstattung beim Amarok Trendline und Comfortline. Nicht erhältlich beim Amarok Highline und Aventura.
² Sonderausstattung gegen Mehrpreis beim Amarok Trendline und Comfortline. Serienausstattung beim Amarok Highline. Nicht erhältlich beim Amarok Aventura.
³ Sonderausstattung gegen Mehrpreis in Verbindung mit dem Radiosystem „Composition Media“ und dem Navigationssystem „Discover Media“. Kompatibel mit den Technologien MirrorLink™, Apple CarPlay™ und Android Auto™. Bitte prüfen Sie, ob Ihr Endgerät mit Car-Net App-Connect kompatibel ist. Die Nutzung von Car-Net App-Connect Apps erfolgt ausschließlich über Ihr Mobiltelefon. Bitte beachten Sie Ihre vertraglichen Bedingungen in Bezug auf die Daten- und Internetverbindung. Weitere Informationen finden Sie unter  www.volkswagen-nutzfahrzeuge.de/mod.
⁴ Sonderausstattung gegen Mehrpreis beim Amarok Trendline und Comfortline. Serienausstattung beim Amarok Highline und Aventura.
⁵ Sonderausstattung gegen Mehrpreis beim Amarok Trendline, Comfortline und Highline. Serienausstattung beim Amarok Aventura.  

Navigationssystem.

Navigationssystem „Discover Media“ inkl. Offroad-Anzeige
Zusätzlich zu den „Composition Media“ Features verfügt es über DAB+, einen zweiten SD-Slot sowie kostenlos aktualisierbares Kartenmaterial für Europa. Abseits bekannter Wege hilft Ihnen die Kompass- und Höhenanzeige bei der Orientierung, während die Anzeige des Lenkwinkeleinschlags das präzise Lenken auf losem Untergrund erleichtert. Ferner kann Car-Net Guide & Inform in wenigen Schritten aktiviert und drei Jahre lang kostenlos genutzt werden.²

Car-Net Guide & Inform.¹⁺² (o. Abb.)
Als konsequente Erweiterung des fahrzeuginternen Navigationssystems ruft Car-Net Guide & Inform über das Internet ständig aktuelle Informationen ab. Bildet sich z. B. ein Stau, wird Ihre Route sofort entsprechend angepasst. Sie können sich außerdem die günstigsten Tankstellen in Ihrer Nähe anzeigen lassen und vieles mehr.

¹ Sonderausstattung gegen Mehrpreis beim Amarok Trendline, Comfortline und Highline. Serienausstattung beim Amarok Aventura.
² Nur in Verbindung mit dem Navigationssystem „Discover Media“ erhältlich. Nutzung ab dem vierten Jahr gegen Mehrpreis. Für die Internetverbindung wird ein kundeneigener mobiler WLAN-Router (z. B. ein Smartphone mit Hotspot-Funktion) oder ein geeigneter USB-Mobilfunkstick (z. B. der Volkswagen CarStick) in Verbindung mit einer kundeneigenen SIM-Karte mit Internet-Datentarif benötigt.

Sprachbedienung.

Bedienen Sie Telefon-, Navigations- und Audiofunktionen, ohne die Hände vom Lenkrad zu nehmen. Darüber hinaus können Sie per Sprachkommando nahezu alle Menüs und Anzeigen im Display des Radio- bzw. Navigationssystems aufrufen.

Elektronische Sprachverstärkung.

Sie sorgt dafür, dass der Fahrer auf den hinteren Sitzplätzen leichter zu verstehen ist. Die Sprachsignale werden durch das Freisprechmikrofon aufgenommen, verstärkt und über die hinteren Lautsprecher ausgegeben.

Sonderausstattung gegen Mehrpreis beim Amarok Trendline und Comfortline. Serienausstattung beim Amarok Highline und Aventura. Die elektronische Sprachverstärkung ist integraler Bestandteil des Radiosystems „Composition Media“ und des Navigationssystems „Discover Media“.  

Multifunktionslenkrad und -anzeige.

Multifunktions-Lederlenkrad mit Schaltwippen
Es liegt besonders gut in der Hand und überzeugt durch seine hohe Bedienfreundlichkeit. Über die Tasten können Sie z. B. das Radio- oder Navigationssystem sowie Ihr Mobiltelefon steuern. Ergonomische Schaltwippen ermöglichen sportive Gangwechsel.

Multifunktionsanzeige „Premium“
Sie besitzt ein hochauflösendes 3-D-Farbdisplay und eine animierte Menüführung.

Multifunktionsanzeige „Plus“.² (o. Abb.)
Sie zeigt aktuelle Informationen, u. a. die verbleibende Reichweite, die Außentemperatur und den Durchschnittsverbrauch, an.

¹ Sonderausstattung gegen Mehrpreis beim Amarok Comfortline und Highline. Serienausstattung beim Amarok Aventura. Nicht erhältlich beim Amarok Trendline.
² Sonderausstattung gegen Mehrpreis beim Amarok Trendline und Comfortline. Serienausstattung beim Amarok Highline. Nicht erhältlich beim Amarok Aventura.

Bi-Xenon-Scheinwerfer mit LED-Tagfahrlicht.

Sowohl das Abblend- als auch das Fernlicht werden über die Bi-Xenon-Scheinwerfer erzeugt. Dies erweitert das Sichtfeld und erhöht die Sicherheit. Das elegante LED-Lichtband übernimmt das Tagfahrlicht.

Sonderausstattung gegen Mehrpreis beim Amarok Trendline und Comfortline. Serienausstattung beim Amarok Highline und Aventura.  

Sicht- und Sonnenschutz.

Privacyverglasung.¹
Für die hinteren Plätze der Doppelkabine sind dunkel eingefärbte Seiten- und Heckscheiben erhältlich. Sie bieten ein hohes Maß an Diskretion und hervorragenden Schutz vor Sonneneinstrahlung. Für den Amarok Highline und den Amarok Aventura ist optional eine Privacyverglasung für das Hardtop erhältlich.

Sonnenschutzfolie, schwarz.²
Sie lässt nur 37 % der Sonneneinstrahlung in den Innenraum. In Kombination mit der Privacyverglasung erhalten Sie eine nahezu blickundurchlässige schwarze Verglasung.

¹ Sonderausstattung gegen Mehrpreis beim Amarok Trendline. Serienausstattung beim Amarok Comfortline, Highline und Aventura.
² Sonderausstattung gegen Mehrpreis.

Winterpaket.

Macht in der kalten Jahreszeit den Start in den Tag so angenehm wie möglich. Das Paket umfasst beheizbare Scheibenwaschdüsen, eine Wischwasserstandsanzeige sowie eine Sitzheizung für den Fahrer- und den Beifahrersitz.

Sonderausstattung gegen Mehrpreis beim Amarok Trendline und Comfortline. Serienausstattung beim Amarok Highline und Aventura.